Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser von KULT_online,

wieder liegt ein arbeits- und forschungsintensives Semester hinter uns. Fleißig waren auch unsere DoktorandInnen und Postdocs, die nicht nur von Tagungen berichten, sondern auch wieder 16 kulturwissenschaftliche Neuerscheinungen besprechen. Von Subversionen, Provokationen und politischen Kämpfen über Identitätskonstruktionen in Literatur und Geschichte, meist im Austausch mit einem (kulturell) Anderen, hin zu Metafiktionen, Magischen Realismen, schauspielernden Schriften, sprechenden Dingen und denkenden Menschen – unsere RezensentInnen haben wieder einmal den aktuellen Buchmarkt nach spannenden Themen und Ansätzen durchforstet.
In unserer Rubrik KULT_kompetenzen ist nicht nur zu erfahren, wie es um die beruflichen Möglichkeiten von KulturwissenschaftlerInnen steht, hier offenbart sich KULT_online außerdem als lebhafter Ort der Debatte und des (Streit-)Gesprächs: Der sonst vielfach hinter den Kulissen ablaufende Dialog unter WissenschaftlerInnen tritt erstmals zu Tage in einer öffentlichen Replik der Autorin auf die kritische Rezension ihres Buches Sind Geisteswissenschaften nützlich? in der letzten Ausgabe.

Eine inspirierende Lektüre und eine angenehme vorlesungsfreie Zeit wünscht die KULT_online-Redaktion!