Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Ausgabe 09

 

KULT_rezensionen

Achterberg, Jörn: Zur Vitalität slavischer Idiome in Deutschland. Empirische Studie zum Sprachverhalten slavophoner Immigranten. München: Sagner, 2005.

 


Eine Rezension von Wilma Schuster

Behrens, Kai: Ästhetische Obliviologie. Zur Theoriegeschichte des Vergessens. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2005.

 


Eine Rezension von Jan Rupp

Dünne, Jörg (Hg.): Von Pilgerwegen, Schriftspuren und Blickpunkten. Raumpraktiken in medienhistorischer Perspektive. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2004.


Eine Rezension von Jens Priwitzer

Holm, Christiane; Bannasch, Bettina (Hg.): Erinnern und Erzählen. Der Spanische Bürgerkrieg in der deutschen und spanischen Erzählliteratur und in den Bildmedien. Tübingen: Narr, 2005.

Eine Rezension von Claudia Nickel

Jannidis, Fotis: Figur und Person. Beitrag zu einer historischen Narratologie Berlin, New York: de Gruyter, 2004.

 


Eine Rezension von Dr. Sandra Heinen

Žižek, Slavoj: Die politische Suspension des Ethischen. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2005.

 


Eine Rezension von Dr. Jürgen Schraten